Sehenswürdigkeiten in Graz

Uhrturm Graz Wahrzeichen
Graz hat sehr viele Sehenswürdigkeiten von historischen Bauwerken bis zu moderner Architektur zu bieten. Viele Grazer machen gerne an schönen Tagen und Wochenenden Ausflüge zu den bekannten Sehenswürdigkeiten, da diese meistens leicht erreichbar und zugänglich sind. In der Steiermark ist der Grazer Schlossberg neben der Mariazeller Basilika die am meist besuchte Sehenswürdigkeit. Bei den Besucherzahlen folgen im Ranking der Top 3 das Landesmuseum Joanneum mit dem Landeszeughaus, Kunsthaus Graz, Museum im Palais und das UNESCO Weltkulturerbe Schloss Eggenberg.

Sightseeing-Tour zu Grazer Sehenswürdigkeiten

Die meisten Grazer Sehenswürdigkeiten lassen sich im Rahmen einer Sightseeing-Tour bequem an einem Tag besuchen und ansehen. Natürlich ist dies davon abhängig, ob und welche Ausstellungen im Zuge der Tour zu den Sehenswürdigkeiten in Graz angesehen werden. Viele der schönen Orte, geschichtsträchtige Straßen, Gassen und Bauwerke finden sich in oder in unmittelbarer Nähe der Grazer Altstadt und zugleich Zentrum der steirischen Landeshauptstadt. Für Touristen und Graz Besucher bietet es sich besonders an, eine Erkundungstour zu Fuß oder mit dem Rad zu machen und dabei Land und Leute kennen zu lernen.

Sind die Füße vom langen gehen müde, kann man sich noch immer in die Altstadt-Bim setzen und kostenlos innerhalb der Altstadt mit der Straßenbahn fahren. Vom Zentrum bis zum Schloss Eggenberg fährt man bequem mit der Straßenbahn etwas mehr als eine Viertelstunde, von der Haltestelle bis zum Eingang des Schlosses ist es nur mehr ein kurzer Fußweg.

Das Essen in Graz ist ein kulinarisches Erlebnis, nicht umsonst ist Graz Genusshauptstadt Österreichs. Vom Frühling bis in den Spätherbst ergeben sich während Spaziergänge zwischen den Grazer Sehenswürdigkeiten zahlreiche Gelegenheit um in den Gastgärten Platz zu nehmen, seine Füße auszuruhen und regionale Spezialitäten zu kosten.

Tipp: Mehr Aufnahmen der Grazer Sehenswürdigkeiten finden sich auch im Artikel Fotos von Graz.

Grazer Schloßberg

Der Schloßberg in Graz bildelt mit 123 Metern Höhe, ausgehend vom Grazer Hauptplatz, den höchsten natürlichen Punkt der Stadt und bietet einen 360° Rundblick über die Stadt Graz und deren Grenzen hinaus. Ob Besucher, die auf Städteausflug in Graz sind, Erholung suchende Grazer oder Familien, die einen gemeinem Ausflug machen möchten. Der Schloßberg ist ein bekannter Anziehungspunkt und bietet verschiedenste Möglichkeiten für Aktivitäten im Zentrum von Graz. Die reichhaltige Geschichte des Schloßbergs lieferte schon Stoff für so manche Bücher. Wir haben alle Sehenswürdigkeiten und Entdeckenswertes am Schloßberg in diesem Artikel mit vielen Bildern aus allen Jahreszeiten aufgelistet und wünschen viel Spaß dabei...

Grazer Altstadt – UNESCO Weltkulturerbe

Enge historische Gassen und Straßen in der Grazer Altstadt laden über das ganze Jahr zum Flanieren ein. 1999 wurde die Altstadt von Graz wegen Ihres hervorragend erhaltenen Stadtkerns zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. An der Grazer Altstadt ist die geschichtliche Entwicklung fast lückenlos ablesbar. Historischer Stadtkern und Schloss Eggenberg sind das Spiegelbild einer Jahrhunderte langen Verbindung von künstlerischen und architektonischen Bewegungen, die ihren Ursprung im deutschen und mediterranen Raum und am Balkan fanden. Erscheinungsbild von Stadt und Schloss lassen deren gemeinsame historische und kulturelle Entwicklung deutlich ablesen und bilden das außergewöhnliche Beispiel einer harmonischen Integration der architektonischen Stile aufeinander folgender Epochen. (unesco.at) Einerseits sind...

Freizeitoase Hilmteich lädt zu Aktivitäten in der Natur ein

Der Hilmteich am Rande des Leechwaldes ist in jeder Jahreszeit eines der beliebtesten Ausflugsziele in Graz. Das Angebot an Freizeitaktivitäten am Hilmteich ist sehr vielseitig. Erholungssuchende können sich in der warmen Jahreszeit rund um den kleinen See auf einer der Bänke niederlassen oder sich eine Picknickdecke mitnehmen und auf der angrenzenden Wiese gemütlich liegend dem Treiben auf und rund um den Hilmteich im Bezirk Mariatrost zusehen. Besonders schön ist die Gegend am See vom späten Frühling bis zum Spätherbst - ideal für einen Ausflug. Im Herbst leuchtet das Laub der Bäume in der Nachmittagssonne in harmonischen Farbtönen wie man gut...

Murinsel

Seit dem Graz im Jahr 2003 Kulturhauptstadtjahr war, schwimmt die Murinsel in Graz auf der Mur. Die schwimmende Plattform wurde nach einer Idee von Robert Punkenhofer vom New Yorker Künstler Vito Acconci geschaffen. Die Murinsel ist ein 50 Meter langes und 20 Meter breites Bauwerk in Muschelform. Sie bringt 450 Tonnen auf die Waage und hat 5,75 Millionen € an Baukosten gekostet. Die Murinsel ist von beiden Seiten des Murufers erreichbar, sie bildet quasi eine Querverbindung. Ein Amphitheater und ein Cafe sind ebenfalls auf der Murinsel untergebracht. Besonders schön wirkt die Murinsel bei einer nächtlichen blauen Beleuchtung. Bis Ende August...

Kunsthaus

Das Kunsthaus Graz hat sich neben der Murinsel, seitdem Graz 2003 Kulturhauptstadt war, zu einer der bekanntesten Grazer Bauwerke entwickelt. Das neue architektonische Wahrzeichen der Stadt wird vielfach auch "Friendy Alien" genannt. Die Ausstellungen des Kunsthauses zeigen zeitgenössische Kunst der letzten 4 Jahrzente. Die meistbesuchte Kunsthaus Ausstellung war Einbildung im Jahre 2003 und 2004 mit fast 92.000 Besuchern. Gefolgt von der Ausstellung Warhol Wool Newsman (2009 und 2010) und Bewegliche Teile (2004 und 2005) auf Platz 3. Planer vom Grazer Kunsthaus waren die Londoner Architekten Peter Cook und Colin Fournie. Am 12.7.2001 begannen die Bauarbeiten am Kunsthaus, am 28.2.2002 war Grundsteinlegung...

Schloss Eggenberg – UNSECO Weltkulturerbe

Das Schloss Eggenberg im Grazer Bezirk Eggenberg ist eine barocke Schlossanlage und ist eines der wertvollsten Kulturgüter in Österreich. Am 1.8.2010 wurde das Schloss Eggenberg von der UNSECO in die Weltkulturerbe Liste aufgenommen. Damit gehört das Schloss in einen Kreis von 900 schützenswerten Denkmälern. Vom Frühling bist zum Winter ist der Park vom Schloss Eggenberg ein beliebtes Naherholungsziel für Kinder und Erwachsene. Im Schlosspark hat jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz. Im Frühling wenn die Gräser und Blumen erblühen erfreuen sich die Grazer an der aufwachenden Natur, im Sommer spenden viele alte Bäume Schatten an heißen Tagen, im Herbst treibt es die...

Pin It on Pinterest

Share This