Straßenbahn – Bus – Altstadt Bim in Graz

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Graz Linien ist man während eines Ausflugs oder Aufenthalts in Graz umweltfreundlich und stressfrei als bessere Alternative zum Auto unterwegs. Die sogenannte Altstadt Bim wird nicht nur gerne von Touristen genutzt um im Zentrum von Graz kostenlos mit der Straßenbahn fahren zu können. Wir haben uns angesehen, welche kostengünstige Möglichkeiten für Touristen und Besucher der Stadt bestehen und wie man unangenehmen Überraschungen bei der Benützung der öffentlichen Verkehrsmitteln vermeidet, da in den letzten Jahren regelmäßig Kontrolleure unterwegs sind um Fahrkarten zu kontrollieren.

Kosten für Straßenbahn & Bus in Graz

Neben der 1-Stunden und 24-Stunden-Karte bieten die öffentlichen Verkehrsbetriebe in Graz auch ein 3-Tages-Ticket an. Dieses ist besonders für Besucher und Touristen eine ideale Lösung, da mit dem Graz-3-Tages-Ticket drei Tage lang alle öffentlichen Verkehrsmitteln in Graz (Tarifzone 101) inklusive der Schloßbergbahn benützt werden können und bei ausgewählten Sehenswürdigkeiten Eintrittskarten ermäßigt erhältlich sind. Das Graz-3-Tages-Ticket kostet 11,80 Euro pro Person. Ideal für Familien: Zwei Kinder bis zum 15. Geburtstag können gratis in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden. Wichtiger Hinweis für Besucher: Das Graz-3-Tages-Ticket muss bei der ersten Fahrt in einem der Entwerter (zu finden in der Straßenbahn oder im Bus beziehungsweise an Bahnsteigen) gestempelt werden und gilt dann drei Kalendertage. Zu kaufen ist das 3-Tages-Ticket entweder bei den Fahrscheinautomaten in den Straßenbahnen (Im Bus beim Fahrer) der Graz Linien oder

Wo gibt es ermäßigten Eintritt mit der 3-Tages-Karte in Graz?

  • Universalmuseum Joanneum (alle Schausammlungen): 24-Stunden-Karte des Universalmuseum Joanneum  um € 8,00 (statt um € 11,00) bzw. die 48-Stunden-Karte um € 13,00 (statt € 17,00)
  • Graz Museum: Erwachsene € 4,00 (€ 1,00 Ermäßigung)
  • Altstadtrundgänge: € 8,50 pro Person (statt € 9,50)
  • Tramwaymuseum: € 1,00 Ermäßigung
  • Cabriobus Sightseeing Tour: Erwachsene € 15,00, Kinder € 7,50

Grazer Altstadt Bim

Seit nun mehr drei Jahren tourt die sogenannte Altstadt Bim durch die Grazer Innenstadt. Von Montag bis Sonntag können die Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6, 7, 13 und 26 zwischen folgenden Haltestellen kostenlos benützt werden:

  • Line 1 und 7  zwischen Südtiroler Platz und Kaiser-Josef-Platz
  • Linie 3 und 6  zwischen Südtiroler Platz und Dietrichsteinplatz
  • Linie 4 und 5 zwischen Schlossbergplatz und Finanzamt
  • Linie 13 zwischen Dietrichsteinplatz und Finanzamt
  • Linie 26 zwischen Jakominiplatz und Dietrichsteinplatz
Haltestelle Hauptplatz Graz
Die Haltestelle der Straßenbahnen am Grazer Hauptplatz. Im Hintergrund wie Weikhard Uhr – beliebter Treffpunkt bei Verabredungen.

Mit der Altstadt Bim soll der innere Altstadt-Bereich für Grazer sowie Touristen belebt und die Gastronomie bis zum Einkaufsangebot sowie Sehenswürdigkeiten in der Altstadt attraktiver gestaltet werden. Damit man die Route der Altstadt Bim gut erkennt, ist jede Haltestelle auf deren Strecke Freifahrt gilt mit einem Aufkleber versehen. Obwohl es auf den oben beschriebenen Strecken möglich ist Fahrkarten bei den Ticketautomaten zu kaufen, muss man dies nicht. Irrtümlich gekaufte Fahrkarten werden aber von den Graz Linien nicht zurück erstattet. Alle Fahrscheinautomaten in den Straßenbahnen sind seitlich mit einem Aufkleber gekennzeichnet, der auf die Freifahrtszone in der Grazer Altstadt hinweist. Tipp für Hundehalter: Normalerweise müssen auch für Hunde bestimmter Größe, Fahrkarten gekauft werden. Im Bereich der Altstadt Bim ist dies aber auch nicht notwendig.

Link

Linienübersicht – Zone 101 Graz (PDF)

Quelle: Graz Linien