Start Kulinarik in Graz

Kulinarik in Graz

Graz Kulinarik

Graz – Eine Stadt für GenießerInnen

Graz ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Dies spiegelt sich auch Kulinarisch wider: Mediterranes Flair wohin man schaut gepaart mit ländlichen Charme, hat unsere kleine Großstadt ordentlich was zu bieten. Auf Grund dessen wird Graz auch als Genusshauptstadt Österreichs bezeichnet. Das Angebot ist vielfältig und es wird vermehrt zu Zutaten aus der Region gegriffen in der lokalen Küche. Es ist für jedes Budget etwas dabei, vom Student bis zum Feinschmecker. Und eine Flasche echtes steirisches Kernöl hat noch jeder Besucher mit nach Hause genommen. Die lauschigen Sommerabende eignen sich perfekt für das Flanieren in der Innenstadt. Die gemütlichen Gastgärten laden zum Träumen ein und man kann den Tag bei einem Glaserl steirischem Wein und einem köstlichen Menü ausklingen lassen.

Bauernmärkte: Hochwertige regionale & saisonale Produkte

Grazer Bauernmarkt

Der Grazer Bauernmärkte, unter anderem am Kaiser Josef Platz, laden zum Gustieren ein. Frisches Obst & Gemüse von steirischen Bauern sowie Essig &Öl, Säfte und vieles mehr.

Beim Einkauf und Gustieren sollte man Ausschau halten nach Kernöl, steirischen Käferbohnen und dem Grazer Krauthäuptl. Im Sommer locken dann vor allem die leckeren Pfirsiche und Marillen die Käufer an.

Wer nicht selber kochen möchte, stellt sich am besten zu einem der Gastro Standl. Die Genießerei am Markt tischt auf, was der Markt zu bieten hat, und nebenan bei Kaisers Smoked BBQ stehen die Jüngeren Schlange, auch außerhalb der Marktzeiten.

Etwas hipper geht am Lendplatz zu. Dort wird im Shake Shaka Hawaiianisches serviert, direkt daneben kommt im Tropicante mexikanisches Essen auf den Teller.

Steirisch Essen

Steirisch essen in GrazIn der Innenstadt gibt es eine Vielzahl von Restaurants, die steirisch kochen und teils uriges Ambiente bieten. Auf den Speisekarten kann man dann Backhendl, Tafelspitz, grünen Salat mit Kernöl und vieles mehr lesen.

  • Der Steirer
  • Altsteirische Schmankerlstube
  • Krebsenkeller
  • Stainzerbauer

Buschenschank

Essen in Grazer BuschenschankSie sind eine österreichische kulinarische Besonderheit und auch am Grazer Stadtrand und Umgebung in Vielzahl vertreten: Die Rede ist von Buschenschänken. In dieser Art von Lokal darf nur angeboten werden, was aus eigener Produktion stammt bzw. was von anderen Landwirtschaften dazugekauft wird. Wein, Most, kalte Speisen und Mehlspeisen befinden sich auf der Speisekarte. Das klassische Gericht ist die Brettljause bestehend aus diversen Aufstrichen, Kren, Brot und vor allem Wurst und Würstl.

Fine Dining am Grazer Hauptplatz

Kulinarik Veranstaltung GrazDas Graz Kulinarik Highlight für viele im Sommer ist die Lange Tafel der Genusshauptstadt. Diese findet seit vielen Jahren im August in der Grazer Altstadt statt. Zwischen Hauptplatz und Schmiedgasse sitzt man an einer scheinbar unendlichen Tafel. Es werden genussvolle Speisen aufgetischt paart mit den besten Weinen der Region. Ein unvergesslicher Anblick für alle Schaulustigen und solche, die kein Ticket für dieses kulinarische Event ergattern konnten.

Gut Essen in Graz

Neben vielen kleineren Lokalen dominieren vor allem folgende Unternehmen, mit teils trendigem Konzept, das Grazer Gastro Geschehen:

  • Grossauer unter anderen Restaurant El Gaucho, El Pescador, Gerüchteküche, Gösser Bräu
  • Aiola mit den Lokalen Aiola Upstairs am Grazer Schloßberg, Miss Cho, Landhauskeller, Operncafé, Promenade und viele mehr
  • Eckstein mit dem Kunsthaus Café und dem Freiblick, mit der wohl besten Aussicht in der Innenstadt auf Dachterrasse vom größten Grazer Kaufhaus

Brot & Brötchen

Wenn es mal kein Restaurant sein soll, dann haben die unzähligen Bäckerei Kleinigkeiten für Zwischendurch in der Vitrine. Die Bäckereien Sorger und Martin Auer haben viele Filialen, die in der gesamten Stadt verteilt sind. Etwas Besonderes findet man bei Frankowitsch. Dort gibt es Brötchen und Törtchen mit dem gewissen Extra, hat natürlich alles seinen Preis.

Internationale Küche in Graz

Internationale Küche in Graz

Die italienische Küche erfreut sich in Graz natürlich auch großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Pizzafreunde kommen bei Pizzaiolo auf ihre Kosten. An zwei Standorten gibt es seit ein paar Jahren echte italienische Pizzen nach neapolitanischer Art. La Tavernetta am Südtiroler Platz hat im Sommer mehr Sitzplätze im Gastgarten als drinnen und eignet sich perfekt für lauschige Sommerabende – Sehen und Gesehen werden ist hier die Divise. Die Osteria dei Sensi am Ragnitzbach mag zwar etwas außerhalb liegen, ist aber ein echter Geheimtipp unter den Italophilen. Im Ristorante Corti steht seit über 30 Jahren derselbe Koch am Herd und die Gäste wissen es zu schätzen.

Freunde amerikanischer Küche werden glücklich beim Grazer Burger-Spezialist Freigeist, der inzwischen schon mit 3 Filialen vertreten ist. Auch Asiatisch kann man in Graz speisen. In den letzten Jahren hat es die Thai Küche zu Ruhm geschafft. Traditionelles Pad Thai gibt es unter anderem im Pad Thai am Glacis und beim Easy Asia nahe Griesplatz. Sushi-Freunde werden bei Yamamoto fündig.

Budgetfreundlich

Auch für StudentInnen gibt es in Graz genug Auswahl abseits der Mensen und Kebab-Läden. Jedem Studierenden sind die Bausatzlokale ein Begriff. Hervorzuheben ist hier der Propeller. Mit seinem großen Gastgarten fernab der Straße kann man so manchen Sommerabend verbringen ohne tief in die Tasche greifen zu müssen.

Unsere Grazer Kulinarik Tipps

Kürbiscremesuppe Rezept
Ein Rezeptklassiker in der kühler werdenden Jahreszeit. Die Kürbiscremesuppe ist eine besonders beliebte Suppe, die auch auf den Speisekarten zahlreicher Grazer Restaurants zu finden ist. Mit unserem Rezept kann sie ganz einfach zu Hause nachgekocht werden. Was wäre Graz und die Steiermark ohne ihrem legendären Kürbiskernöl? Diese besondere Zutat aus der Region verleiht der Kürbiscremesuppe einen einzigartigen Geschmack und ist für...
Gemüsebauern Grazer Krauthäuptel
Die Gegend um Graz und die südlichen Bezirke der Steiermark eignen sich hervorragend für den Anbau von Salaten. Eine Besonderheit unter den Salaten ist dabei der Grazer Krauthäuptel. Ihm ist die Genuss Region "Grazer Krauthäuptel" gewidmet. Ab Mitte März kommt der erste umgangssprachlich genannte "Krauthappel" auf den Markt. Zu Beginn aus geschütztem Anbau, später aus dem Freilandanbau. Die Saison dauert...
Osterpinze Graz
Die leicht süßlich flaumig Osterpinze ist eine besonderes Gebäck in der Steiermark zu Ostern. Gerne wird diese Speise auch österreichweit gegessen. Warum diese besondere Zutat für eine traditionelle Osterjause ihr Zentrum in Graz hat, ist so erklärt: In der Mitte des 19. Jahrhunderts kam das Pinze Rezept aus dem italienischen Friaul über die, in der Monarchiezeit österreichische Grafschaft Görz,...
Am Grazer Schloßberg bieten mehrere Lokale nationale und internationale Küche für ihre Gäste. Das einzigartige Flair über den Dächern von Graz machen Essen und Trinken am Schloßberg zu einem Erlebnis! Das Locations bietet ein stilvolles Ambiente in Kombination einer historischen Architektur und moderner Einrichtung und wird gerne für Präsentationen, After Work Parties, Meetings, private und geschäftliche Feiern benutzt. Einen hervorragenden...

Graz Aktuell

Graz Tipps