Nach dem gestrigen Auftakt zum diesjährigen Lichtkunstfestival Klanglicht in Graz, ist auch am Ostermontag-Abend mit gutem Wetter zu rechnen – ideal für einen Besuch in der Grazer Altstadt. Am Dienstag könnte es regnen, aber selbst dann ist das kein Problem: Klanglicht findet bei jedem Wetter statt! Das warme Wetter lädt auch zu Essen & Trinken in den zahlreichen Gastgärten ein. Sogar eine Klanglicht-Pizza haben wir auf der Speisekarte eines Italieners gesehen.

➡ Klanglicht Fotos auf unserem Instagram Account ansehen

5 Tipps für deinen Klanglicht Besuch

  1. Zieh dir bequeme Schuhe an: Die Wege von einem Platz zum anderen können weit werden, vor allem wenn du die Lichtinstallationen kreuz & quer ansehen möchtest.
  2. Lege dir bereits vor deinem Besuch deine Route fest um nichts zu verpassen. Alle Standorte mit Detailinfos finden sich auf www.klanglicht.at
  3. Du möchtest fotografieren? Wenn dir dein Stativ für die Kamera nicht zu schwer ist, nimm es unbedingt mit um verwackelfreie Fotos zu machen. Einen Blitz solltest du bei den Motiven nicht verwenden um die schöne Licht-Stimmung zu erhalten. Wenn du mit dem Smartphone fotografierst, nutze den Nacht-Modus oder stütze deine Hand ab.
  4. Falls du keine 3D-Brille für das Schauspiel am Kaiser-Josef-Platz hast – kein Problem: Die Effekte sind auch ohne toll anzusehen wie man auf dem folgenden Video sieht.
  5. Zur Anreise nutze am besten die öffentlichen Verkehrmitteln. Freie Parkplätze in der Innenstadt werden vor Veranstaltungsbeginn schnell belegt sein.

Unser persönliche Favoriten sind dieses Jahr Les Luminéoles von Porté par le Vent aus Frankreich am Opernring, dicht gefolgt von Diplopia am Kaiser-Josef-Platz von Onionlab aus Spanien.

Leuchtender Hase Uhrturm
Ein leuchtender 10 Meter große Hase ist unter dem Uhrturm im Rosengarten aufgestellt.

Die Figuren von Porté par le Vent schweben anmutig zur Musik über dem Grazer Burgring, hier könnte man stundenlang verweilen und zuschauen. An dieser Location gibt es übrigens auch zahlreiche Sitzgelegenheiten, ob auf der Bank, auf der Wiese oder bei den Stufen am Springbrunnen vor der Oper. Gleich ums Eck projiziert Onionlab bewegte 3D-Kunstwerke auf die Fassade der Oper, passend zum Sound. Sehr lustig sind auch die leuchtenden Hasen vor dem Rathaus und am Rosengarten unterhalb vom Uhrturm. Zahlreiche Besucher zückten hier ihre Smartphones. Fototipp an dieser Stelle: Auf der Höhe vor der Steiermärkischen Sparkasse am Hauptplatz lassen sich beide Hasen in einer Linie fotografieren um ein stimmiges Ostern in Graz Bild zu fotografieren.

Übernachtungstipp

Wer außerhalb von Graz anreist und gerne in der Nähe der Veranstaltungsorte übernachten möchte, kann bei bestimmten Hotels von vergünstigten Tarifen für Klanglicht-Besucher profitieren. Dazu zählen das Lendhotel, Augarten Art Hotel, Schlossberghotel, Das Weitzer, Hotel Wiesler, Hotel Daniel Graz und das Hotel Gollner.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here