Tennis

Tennis in Graz

Tennis ist ein Sport für alle und jeden. Einfach jeder, der die Lust verspürt sich in seiner Freizeit zu bewegen und gerne Sport treibt, kann sich einen Schläger und Tennisball zur Hand nehmen und los legen. Selbst Kinder oder Erwachsene Neueinsteiger werden bereits mit den ersten paar Schlägen Spaß beim Tennis verspüren. Der Tennis-Sport gehört zu den beliebtesten Sportarten weltweit und hatte in Österreich seine große Zeit Mitte der 90er Jahre. In dieser Zeit waren Tennis-Größen wie Thomas Muster, Horst Skoff und Alexander Antonitsch auf den Höhepunkten ihrer Karriere und sorgten durch spannende Matches vor allem beim damaligen Davis-Cup für einen richtigen Boom in Österreich. Wer sich ein paar Tennis-Spiele anschaut wird feststellen wie interessant und wandelbar diese Sportart ist. Häufig werden Sätze in einem sogenannten Tie Break beendet. Es kommt auch vor das ein Spieler etliche Satz oder gar Matchbälle nicht nutzen kann und dann doch noch verliert.

Tennis Ausrüstung

Da Tennis wohl eher zu den privilegierteren Sportarten gehört, braucht man schon die richtige Tennis Ausrüstung. Man beginnt als Anfänger mit einem Schläger, 4-8 Bällen und den passenden Tennisschuhen. Wer häufiger spielt, oder gar in einem Verein spielen möchte, sollte sich einige Ersatzschläger anschaffen, da die Bespannung innerhalb eines Matches auch schon mal reißen kann. Einen zusätzlichen Satz Schuhe und um alles zu transportieren eine Tasche. Glücklicherweise sind die Zeiten der schweren Holzschläger längst vorbei. Das macht den Einstieg in den Tennissport auch gerade für Kinder sehr viel leichter. Schläger und Bälle werden von den Herstellern als Einsteigermodelle schon recht günstig angeboten.

Tennisplätze in Graz

Tennis wird sowohl in der Halle als auch im Freien gespielt. Es gibt verschiedene Beläge – durch die großen Turniere aus dem Fernsehen sind sie den meisten Leuten bekannt. In Wimbledon beispielsweise wird auf Rasen gespielt. Die meisten Outdoorplätze sind allerdings sogenannte Asche oder auch Sandplätze. Häufig haben Schulen oder Vereine auch Hartplätze. Der Belag ist pflegeleicht und daher nicht so kostenintensiv wie die anderen Varianten. Im Indoor Bereich hat man es meist mit Kunstrasenteppichen zu tun. Alle Bodenbeläge haben natürlich andere Eigenschaften, was das Spiel z.B. schneller macht.

  • Hotel Paradies – Tennisparadies
  • Tennis GAK: Körösistrasse 57
  • Tenniscenter Straßgang
  • GP Andritz
  • Allround Sport- und Freizeitanlagen GmbH. & Co

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here