Eislaufen in Graz

Obwohl Graz nicht mit vielen Seen „gesegnet“ ist, gibt es doch mehrere Möglichkeiten um in Graz Eislaufen zu können. Bis auf die Eishalle Liebenau sind alle Frei-Eisflächen naturgemäß vom Wetter abhängig! Die Eislauffläche am Karmeliterplatz ist Dank einer Kühlung der Eisfläche zu einem gewissen Grad von den warmen Temperaturen im Winter unabhängig. Wer keine eigenen Eislaufschuhe sein Eigen nennt, hat bei einzelnen Eislaufflächen in Graz oder in Graz-Umgebung die Möglichkeit, sich kostengünstig Eislaufschuhe auszuleihen.

Tipp: Beim Ausleihen der Schuhe darauf achten, dass diese in einem guten Zustand sind, damit der Spaß beim Eislaufen gesichert ist. Hier ist auf einen guten Schliff der Schuhe und eine passende Größe zu achten sowie ob diese nicht ausgetragen sind. Dies erkennt man an Falten an den Knöcheln der Eislaufschuhe. Der Dynamo Sportverein Graz empfiehlt für Anfänger passende Kunstlaufschuhe, da Eishockeyschuhe eine geringere Auflage des Eisens haben und dadurch mehr Gleichgewichtsprobleme verursachen können.

Eishalle Liebenau

Eishalle Liebenau Graz
Eishalle Liebenau

Laut Auskunft der Betreiber wird bis Ende 2019 kein Publikumslauf angeboten. Grund ist der Neubau der Frei-Eisfläche. Für Schulen gibt es nach Terminvereinbarung die Möglichkeit, die Eisfläche im Merkur Eisstadion zu benutzen.

Weitere Auskünfte über Schul-Eislaufen im Merkur Eisstadion Liebenau unter der Telefonnummer 0664/4009540.

Hilmteich

Eislaufen Hilmteich
Eislaufen bei Freiluft auf der großen Eisfläche vom gefrorenen Hilmteich.

Wenn das Eis am Hilmteich dick genug ist, kann die Eislauffläche täglich von 10 bis 20 Uhr benutzt werden. Bei Schneefall findet kein Eislaufbetrieb statt.

  • Eintrittspreis für  Erwachsene: 3,5 €
  • Eintrittspreis für Kinder ab 6 Jahre: 3 €

Der Abendeintritt ab 18 Uhr kostet für alle Besucher 3 €. Der Schuhverleih kostet 3,50 €. Für Schulklassen beträgt der Eintritt 2,50 € pro Person.

Die Betreiber der Eisfläche auf dem Hilmteich öffnen für Schulklassen auch früher. Weiters steht auch ein extra Bereich für Hockeyspieler und Stocksportschützen zur Verfügung. Anmeldungen sind über die Internetseite www.hilmteich.com erwünscht.

Winterwelt am Karmeliterplatz

Eislaufen am Karmeliterplatz
Eislaufen in der Grazer Winterwelt am Karmeliterplatz. Im Hintergrund der Grazer Schloßberg mit dem Uhrturm.

Mitten in der Grazer Innenstadt steht vom 17.11.2017 eine 700 m2 große Eisfläche der Grazer Winterwelt täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung. Kinder bis 6 Jahre laufen gratis, 6 bis 10 Jährige zahlen 1 € Eintritt, Jugendliche von 11 bis 16 Jahren zahlen 3 €. Ab 17 Jahre zahlt man 5 € Eintritt. Es besteht die Möglichkeit sich Schuhe kostenpflichtig um 3 € für Kinder bzw. 5 € für Erwachsene auszuleihen oder schleifen zu lassen. Zwischen 20 und 22 Uhr ist Eishockey und Eisstockschießen auf der Grazer Winterwelt nach Voranmeldung bei den Betreibern möglich.

Darüber hinaus nutzen viele Schulen und Kindergärten dieses Angebot und kommen am Vormittag auf den Winterwelt Eislaufplatz am Karmeliterplatz in Graz. Auch der Eishockeynachwuchs sowie die Eisstockschützen haben Gelegenheit die Eisfläche am Karmeliterplatz zu bespielen.

 

Mariatrost

Eislaufen Mariatrost
Eislaufen in Mariatrost mit Blick auf die Basilika.

Aktuelle Informationen: Derzeit nicht in Betrieb! Kostenloses Eislaufen in der Mariatrosterstraße 230 in 8044 Graz. Geöffnet von Montag bis Freitag  von 14 bis  18 Uhr. Samstag, Sonntag, Feiertag und Schulferien von 11 bis 18 Uhr. Ebenso gibt es einen Eisschuhverleih – 2 € pro Paar. Der Eislaufplatz in Mariatrost ist besonders bei Eltern mit kleinen Kindern beliebt. Um den Eislaufplatz sind kaum Parkplätze vorhanden. Die beste kostenlose Parkmöglichkeit ist beim P+R Parkplatz bei der Endstation Mariatrost und nur fünf Gehminuten entfernt.

In der unmittelbaren Umgebung von Graz gibt es weitere Eislaufplätze, die man sich auch noch ansehen sollte.

Thalersee

Eislaufen am Thalersee
Bild vom zugefrorenen Thalersee vom Jänner 2017.

Früher hatte der Thalersee regelmäßig seine Eisfläche geöffnet, an bestimmten Tagen war ein Abendeislaufen möglich. Die gefrorene Eisfläche kann, sofern das Eis dick genug ist, auf eigene Gefahr betreten werden und wenn diese schneefrei ist, auch zum Eislaufen auf der Natureisfläche genutzt werden.

Aktualisierung: Dieses Jahr übernimmt der Pächter der Weihermühle die Betreuung der Eisfläche. Wann Eislaufen am Thalersee und zu welchen Preisen möglich ist, werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Volksgarten

Vor vielen Jahren verwandelte sich die Wiese vor der Stupa im Volksgarten noch zu einer großen Eislauffläche wenn es kalt genug. Auf 500m² konnten sich Jung und Alt ohne Gebühr auf dem Eis vergnügen.

Eislaufen in Graz Umgebung

Rund um die steirische Landeshauptstadt finden Grazer ebenfalls viele Möglichkeiten zum Eislaufen. Wir haben uns Eislaufplätze in Graz-Umgebung angesehen, die mit dem Auto in maximal 15 bis 30 Minuten erreichbar sind.

Gratwein – Bad Weihermühle

Eislaufen Bad Weihermühle
Mit Eislaufschuhen ziehen die Eisläufer ihre Runden auf dem Eis der Bad Weihermühle.

Sobald es kalt genug und die Eisschicht dick genug ist, heißt es im Naturnah Bad Weihermühle Eislaufen, Eisstockschießen und Eishockey spielen. Die Eishockeyfläche ist abgeteilt von der allgemeinen Eislauffläche, damit jeder seinen Spaß hat. Eisstockturniere können austragen, werden um telefonische Terminvereinbarung wird aber gebeten. Geöffnet ist die Bad Weihermühle Eisfläche (wetterabhängig) täglich von 9 bis 18 Uhr und Freitags (wetterabhängig) gibt es die Möglichkeit das Ambiente der Bad Weihermühle beim Nachteislaufen (bis 21 Uhr) zu genießen.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,5 € und für Kinder 2,5 €. Eislaufschuhe können Kinder für 2 € ausborgen, Eislaufschuhe für Damen und Herren kosten 3,5 €. (Info Telefon: 0676/842 310 320)

Für alle Eisläufer die sich nicht nach dem Wetter richten möchten, bietet sich nördlich von Graz die Eishalle in Frohnleiten und im Süden das Eisstadion Hart bei Graz an.

Eisstadion Hart bei Graz

Eisstadion Hart bei Graz

Das Eisstadion in Hart bei Graz hat Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 16:20 Uhr für das Publikum geöffnet. Freitag und Sonntag findet das Publikumslaufen von 15:00 bis 17:50 Uhr statt. Eishockey kann am Samstag zwischen 15:00 bis 17:50 Uhr gespielt werden.

  • Kostenloser Eintritt in das Eisstadion für Kinder bis zum 6. Geburtstag
  • Eintrittspreise für Kinder ab dem 6. bis 16. Geburtstag: 2,5 €
  • Eintrittspreise für Erwachsene: 4,5 €

Ermäßigte Karten gibt es für Menschen mit Beeinträchtigung, Pensionisten, Jugendliche bis zum 21. Geburtstag, Lehrlinge, Studenten bis zum 26. Geburtstag und Grundwehr- sowie Zivildiener. Weitere Infos auf www.hartbeigraz.at

Eishalle Frohnleiten

Von Oktober bis März öffnet die Eishalle in Frohnleiten an 6 Tagen in der Woche ihre Pforten für alle sportbegeisterten Schlittschuhläufer oder Eishockeyspieler. Am Montag Eishockey für Jedermann von 15 bis 17 Uhr 15, Von Dienstag bis Donnerstag heißt es von 9 bis 11 Uhr und von 14:15 bis 17 Uhr hinauf auf die Eisfläche. Samstags kann die Eisfläche von 14:15 bis 17 Uhr genützt werden. Sonntags von 14:15 bis 16:45 Uhr. Schlittschuhe können auch für 3 € ausgeborgt werden.

  • Eintrittspreise für Kinder ab 6 Jahren und Ermäßigte: 3 €
  • Eintrittspreise für Erwachsene: 4,5 €
  • Schulklassen sind herzlich willkommen und erhalten einen Sonderpreis von 2 € pro Schüler

Alle Angaben ohne Gewähr!

2 Kommentare

  1. Ich finde es absolut unverständlich, und eigentlich unverschämt und sehr traurig, dass der Thalersee als Eislaufplatz brach liegt, und das hier ohne weiteren Kommentar einfach als Tatsache stehenbleibt. Welche persönlichen/politischen oder sonstigen dämlichen Streitigkeiten oder Machtspielchen, die die potentiellen EisläuferInnen gar nicht interessieren, stecken da dahinter??

  2. Ja wirklich schade und eine traurige Tatsache, dass der Thalersee nicht zum Eislaufen zur Verfügung steht.
    Die Politik ist gefragt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here