Im Landhaushof zwischen Herrengasse und Schmiedgasse erwartet die Besucher vom Grazer Advent im Dezember ein besonderes Eiskunstwerk. Seit 1996 wird Jahr für Jahr eine Weihnachtskrippe aus Eis in Graz errichtet. Sie ist ein Höhepunkt des Grazer Advents und weit über die Grenzen der Steiermark hinaus bekannt. Besonders abends, wenn die eisige Weihnachtskrippe beleuchtet ist und in den verschiedensten Farben erstrahlt, ist sie ein Besuchermagnet für Einwohner und Graz Besucher.

Eiskunstwerk in Graz

Eiskrippe im Landhaushof Graz

Die Idee zur Eiskrippe in Graz stammt vom renommierten Eiskünstler Gert J. Hödl. Jahr für Jahr setzt er gemeinsam mit einem internationalen Eisschnitzer-Team die einzigartige aber vergängliche Eiskrippe im Renaissance Arkadenhof vom Grazer Landhaus in Szene. Rund 50 Tonnen Eis kommen für die lebensgroßen Krippenfiguren und der Krippe zum Einsatz. An vielen warmen Wintertagen kam es durchaus schon öfters vor, dass Teile der Weihnachtskrippe, insbesondere die Figuren dahinschmolzen. In solchen Fällen ist vorgesorgt. Die Eiskrippe wird repariert beziehungsweise die Figuren ausgetauscht. Diese gibt es nämlich einmal auf Reserve.

Dieses Jahr beginnen die Arbeiten an der Grazer Eiskrippe am 1. Dezember, die feierliche Eröffnung der Eiskrippe findet am 2. Dezember 2017 um 18 Uhr mit dem HIB.art.chor im Landhaushof statt. Wenn es die Witterung zulässt, soll die Krippe aus klarem Eis bis zum 6. Jänner 2018 im Landhaushof stehen.

Eiskrippe in Graz Fotos

Eröffnung Grazer Eiskrippe
Eröffnung der Eiskrippe im Grazer Landhaushof mit musikalischer Untermalung und vielen Besuchern.
Eiskrippe Besucher
Blick von den Arkaden auf das Eiskunstwerk.
Blaue Eisskulptur
So sieht die Eiskrippe von der Seite aus.
Eiskunstwerk in Österreich
Eiskunst mitten in Graz.
Eiskrippe Eiskunstwerk Advent
Die Eiskrippe ist eine der Höhepunkte im Grazer Advent.

Eiskunstwerk in Graz

Eiskrippe Graz Seitenansicht

Eiskunstwerk Graz Advent

Videos von der Eröffnung


Erreichbarkeit Grazer Weihnachtskrippe

Eiskrippe Graz

Die Weihnachtskrippe ist im Landhaus mitten in der Grazer Altstadt zu finden. Die Haltestelle am Hauptplatz für die Linien 1,3,4,5,6 und 7 ist am Nähesten. Tipp: In der Grazer Altstadt fährt man gratis mit der Straßenbahn zwischen Jakominiplatz und Hauptplatz plus eine Station in beide Richtungen, also beispielsweise bis zum Schlossbergplatz oder bis zum Kunsthaus.

Zugänglich ist der Landhaushof täglich von 6.00 – 21.00 Uhr.

Weihnachtskrippe Graz auf dem Stadtplan

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here